Weiterbildung Das Becken, der untere Rücken und die Hüfte im Fokus

Lerneinheiten: 30
Gebühr für Nichtmitglieder: 310,00 €
Gebühr für Mitglieder: 265,00 €
Hinweis zu Gebühren: reine Seminargebühr

Unser Tipp!

Seminarversicherung abschließen, z.B. bei der HanseMerkur Versicherung!


31.03.2022, Bad Lauterberg

Seminarnummer: 222126
Veranstaltungsort: Bad Lauterberg
Referenten: Alexander Fraim
Datum:
31.03.2022, 15:00 Uhr - 03.04.2022, 12:30 Uhr
Status: freie Plätze
Jetzt anmelden

Laut Yoga ist das Becken / die Lendenwirbelsäule die Wurzel des physiologischen sowie energetischen Körpers. Heutzutage sind Schmerzen, Verspannungen und Fehlhaltungen im unteren Rücken, Becken und der Hüfte weit verbreitet und wirken sich demzufolge auf alle anderen Bereiche des Körpers aus. Hier kann mithilfe des Yoga ausgleichend und stärkend entgegengewirkt werden. Auch für die eigene Yoga-Praxis ist ein tiefes Verständnis von diesem Bereich unerlässlich und führt dazu, dass die gesamte Praxis erheblich verbessert und effektiver wird.

In diesem Seminar betrachten wir anatomische Hintergründe sowie Übungs- und Korrekturmöglichkeiten, um an diesen Körperregionen kompetent ansetzen zu können. Insbesondere werden übliche Probleme, denen man als Lehrer/in begegnet, besonders betont. Ziel ist eine bewusste und gesunde Einbindung unserer Kenntnisse in die eigene Praxis und unser Unterrichten.

Alex Fraim praktiziert Yoga seit 1997. Er ist vom Iyengar® Yoga Institute of San Francisco zertifizierter Iyengar®-Yoga-Lehrer und seit 2003 eng mit dem weltbekannten Senior-Yogalehrer Ramanand Patel verbunden, bei dem er eine weitere Ausbildung abschloss und sich regelmäßig fortbildet. Er hat insgesamt drei einmonatige Aufenthalte in Pune/Indien verbracht. Besonders interessieren ihn die therapeutischen Aspekte und Anwendungen des Yoga, welche ihn dann zu Ayurveda führten. In San Francisco führte er nach Abschluss einer zweijährigen Ayurveda-Praktiker-Ausbildung seine eigene Ayurveda-Praxis, bis zu seinem Umzug nach Deutschland im Jahr 2009. Er betrachtet es als großes Privileg und es bereitet ihm ständig Freude, die hochentwickelten Lehren von Yoga und Ayurveda mit anderen teilen zu können. 30 LE

Zielgruppe

Yoga-Lehrer/-in

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
nach oben

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben