Weiterbildung Der Atem im Yoga – Pranayama

Lerneinheiten: 30
Gebühr für Nichtmitglieder: 300,00 €
Gebühr für Mitglieder: 260,00 €
Hinweis zu Gebühren: reine Seminargebühr

Unser Tipp!

Seminarversicherung abschließen, z.B. bei der HanseMerkur Versicherung!


22.10.2020, Bad Lauterberg

Seminarnummer: 220138
Veranstaltungsort: Bad Lauterberg
Referenten: Ulrike Grunert
Datum:
22.10.2020, 16:00 Uhr - 25.10.2020, 12:30 Uhr
Status: freie Plätze
Jetzt anmelden

Atem bedeutet Leben – im Yoga ist an den Atem die Lebenskraft, Prana, gebunden. Sie ist die statische Energie, die immerwährend vorhanden ist und auch die dynamische Energie, welche alle Materie durchdringt und die Grundlage allen Lebens ist. Im Yoga geht es darum, den Atem und damit Prana auszudehnen und zum freien Fließen zu bringen – mit bestimmten Techniken zu regeln, damit sie sich nicht zerstreut. Die Anregung, Bündelung und Fokussierung der Prana-Kraft hilft uns bei der Entfaltung der Bewusstseinsstufen vom Grobstofflichen zum Feinstofflichen hin. So kann sich das ganze Potential des Menschen entwickeln.

Nachdem wir den Körper über die Asana-Arbeit vorbereitet haben, üben wir verschiedene Pranayama-Techniken und nähern uns dem Ziel des Yoga: „Das Stillwerden aller Aktivitäten des Geistes“.

Zielgruppe

Yogalehrer/-in, fortgeschrittene Yogaübende (Fähigkeit 15 – 20 Min. gut still sitzen zu können)

Hinweis

Pflichtmodul im Rahmen der Ausbildung „Hatha-Yoga-Lehrer/-in PLUS SKA“

 

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
nach oben