Weiterbildung Klostermedizin – die Wiege unserer Pflanzenheilkunde

Lerneinheiten: 16
Gebühr für Nichtmitglieder: 238,00 €
Gebühr für Mitglieder: 198,00 €
Hinweis zu Gebühren: inklusive 8 € Materialkosten, reine Seminargebühren

Unser Tipp!

Seminarversicherung abschließen, z.B. bei der HanseMerkur Versicherung!


08.04.2022, Bad Wörishofen

Seminarnummer: 222518
Veranstaltungsort: Bad Wörishofen
Referenten: Gabriele Baumeister
Datum:
08.04.2022, 17:00 Uhr - 10.04.2022, 12:00 Uhr
Status: freie Plätze
Jetzt anmelden

Die Klostermedizin beschreibt eine Epoche, in der die Klöster eine große Rolle in der medizinischen Versorgung der Bevölkerung spielten. Schriftkundige Mönche sammelten das antike Heilwissen großer Ärzte und ergänzten es durch die Volksmedizin. So entstanden umfassende medizinische Werke wie beispielsweise von Nursia, Walafried Strabo oder Hildegard von Bingen. Klostermedizin basierte in erster Linie auf Kräutermedizin. So gehörte der klösterliche Kräutergarten als fester Bestandteil zu den Klöstern. Entdecken Sie in diesem Seminar altes Klosterwissen neu für Gesundheit und Wohlbefinden. 

Inhalte

  • Geschichte der Klosterheilkunde
  • Traditionelles Kräuterwissen
  • Religion, Magie und Medizin
  • Bewährte Heilkräuter der Klostermedizin mit vielen Tipps und Rezepten für den modernen Alltag
Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
nach oben

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben