Weiterbildung Heilpflanzen für Frauen

Lerneinheiten: 16
Gebühr für Nichtmitglieder: 230,00 €
Gebühr für Mitglieder: 190,00 €

Unser Tipp!

Seminarversicherung abschließen, z.B. bei der HanseMerkur Versicherung!


01.07.2022, Bad Wörishofen

Seminarnummer: 222530
Veranstaltungsort: Bad Wörishofen
Referenten: Barbara Hauck-Stüber
Datum:
01.07.2022, 17:00 Uhr - 03.07.2022, 12:00 Uhr
Status: freie Plätze
Jetzt anmelden

Darf es ein Weiterbildungswochenende ausschließlich für Frauen geben, obwohl wir auf Gendering Wert legen? Ja, denn es gibt Krankheitszeichen, Befindlichkeiten und Themen, die ausschließlich Frauen betreffen und über die sie auch am liebsten von Frau zu Frau sprechen möchten. Und es gibt Heilpflanzen, die bei Frauen besser wirken als bei Männern. Typische „Frauenleiden“ sind meistens keine ernsten organischen Erkrankungen, sondern eher funktionelle Störungen, die für eine erfolgreiche Selbstbehandlung geeignet sind. Deshalb lohnt sich der Erfahrungsaustausch über Hilfen aus dem Pflanzenreich für regelmäßige Zyklen und entkrampfte Tage, geglückte Schwangerschaft und Stillzeit, mehr Energie bei Mehrfachbelastung, angenehme Wechseljahre, eine schlanke Taille und Weisheit im Alter…
Typische „Frauenpflanzen“ sind mild wirksame, einheimische Heilpflanzen, wie sie Sebastian Kneipp bevorzugt hat, aber auch einige Giftpflanzen und einige wundervolle Pflanzen aus aller Welt, die zum weiblichen Kreislauf, Hormonhaushalt und Nervenkostüm besonders gut passen. 

Inhalte

Heilpflanzen, Giftpflanzen, Gewürze, Tees und deren Aussehen, Herkunft und botanische Verwandtschaft, Hauptinhaltsstoffe, Wirkungen und Nebenwirkungen, Zubereitung, Anwendung und Qualitätsunterschiede kennenlernen mit dem Ziel: Erfahrungsaustausch, Wohlergehen und neue Impulse

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
nach oben

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben