Weiterbildung Herzkohärenz durch Herzintelligenz Einführung in das Cardiac-coherence-training

Lerneinheiten: 16
Gebühr für Nichtmitglieder: 195,00 €
Gebühr für Mitglieder: 160,00 €
Hinweis zu Gebühren: reine Seminargebühr

Unser Tipp!

Seminarversicherung abschließen, z.B. bei der HanseMerkur Versicherung!


20.09.2019, Bad Wörishofen

Seminarnummer: 219325
Veranstaltungsort: Bad Wörishofen
Referenten: Dr. phil. Sonja Weißbacher
Datum:
20.09.2019 - 22.09.2019
Status: freie Plätze
Jetzt anmelden

Einführung in das Cardiac-coherence-training

Seit über 30 Jahren erforscht das HeartMath®-Institut in den USA die Zusammenhänge zwischen der sog. Herzratenvariabilität, kurz HRV und verschiedenen physiologischen und psychologischen Parametern des menschlichen Organismus. 
Dabei wurden erstaunliche Wirkungen festgestellt.  Die Verbesserung der HRV hat eine sehr direkte Auswirkung auf die Funktion des Gehirns, auf die Fähigkeit mit belastenden Situationen umzugehen. Damit ist sie gekoppelt mit der Resilienz und hat auch Auswirkungen auf die Verbesserung psychischer Befindlichkeiten. Die HRV ist damit ein verlässlicher Indikator für die Psyche-Herz-Interaktion und die Fähigkeit, mit Belastungen umzugehen. Das Schöne daran ist, dass sich die HRV mit sehr einfachen Atem- und Konzentrationsübungen verbessern lässt. Im Zentrum dieser Methode, die "Herzintelligenz®" genannt wird, steht die Auseinandersetzung mit der eigenen emotionalen Landschaft. 
Diese Weiterbildung ist als selbstexplorativer Workshop zu verstehen, indem die Erforschung der eigenen HRV und dem Kennenlernen von Möglichkeiten, diese zu verbessern, im Mittelpunkt stehen.

Inhalte

  •  Einführung in das Thema mittels Impulsreferat
  • Auseinandersetzung mit der eigenen emotionalen Landschaft (Emotionsmanagementund EQ = emotionale Intelligenz)
  • Messung der eigenen HRV
  • Vermittlung einfacher Atemübungen zur Verbesserung der HRV

Ziele

  • Sie haben die Methode der Herzintelligenz nach HeartMath® kennengelernt.
  • Sie wissen, warum Emotionsmanagement wichtig für die Herzkohärenz ist.
  • Sie haben Ihre eigene emotionale Landschaft erstellt.
  • Sie haben Ihre eigene HRV mittels PC-unterstütztem Programm gemessen.
  • Sie kennen Übungen zur Verbesserung der HRV und haben diese eingeübt.

Zielgruppe

Gesundheitspädagoge/-in SKA, Kneipp-Gesundheitstrainer/-in SKA, Entspannungstrainer/-in SKA, Stresspräventionstrainer/-in SKA

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
nach oben