Kursleiter/-in Märchenerzähler/-in SKA

Lerneinheiten: 160
Gebühr für Nichtmitglieder: 1.485,00 €
Gebühr für Mitglieder: 1.265,00 €
Hinweis zu Gebühren: Pro Seminar: MG 253 €, NMG 297 € (reine Seminargebühr)

Unser Tipp!

Seminarversicherung abschließen, z.B. bei der HanseMerkur Versicherung!


06.11.2019, Bad Wörishofen

Seminarnummer: 219338
Veranstaltungsort: Bad Wörishofen
Referenten: Simone Wanzek-Weber
Datum:
06.11.2019, 15:00 Uhr - 10.11.2019, 13:00 Uhr (2. Ausbildungsseminar - Erzählen für Kinder)
25.03.2020, 15:00 Uhr - 29.03.2020, 13:00 Uhr (3. Ausbildungsseminar - Erzählen für Erwachsene)
15.05.2020, 15:00 Uhr - 17.05.2020, 13:00 Uhr (4. Ausbildungsseminar - Prüfungsvorbereitung)
02.07.2020, 15:00 Uhr - 04.07.2020, 13:00 Uhr (5. Ausbildungsseminar - Prüfungsseminar)
Status: freie Plätze
Jetzt anmelden

Sie wollen selbst erzählen, Herzen berühren, kreativ mit Sprache, Gestik und Mimik spielen? Sie möchten sich selbst im Spiegel des Märchens entdecken und Märchen zum Leben erwecken? Dann sind Sie hier richtig!
Ob im Beruf, als nebenberufliche Aktivität, als Kleinkünstler oder einfach als inspirierendes Hobby für sich selbst: Märchen lassen sich überall einbringen und öffnen Herzen. Sie zaubern Farbe in das eigene Leben und das Leben der anderen.
In dieser Ausbildung, bestehend aus vier aufeinander aufbauenden Seminaren, machen wir uns Schritt für Schritt auf den Weg zur/m Märchenerzähler/-in. Die einzelnen Ausbildungsseminare beinhalten eine gute Mischung aus Hintergrundwissen, Erzähltechnik und Auftrittserfahrung. Durch Üben erlagen Sie die Sicherheit, um alles Erlernte auch wirklich umsetzen zu können. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen in der Regel die Volksmärchen der unterschiedlichen Völker. Jede/r, der Freude am Märchen hat, kann erzählen, deshalb sind keine besonderen Vorkenntnisse oder Begabungen nötig.

Aufbau/Zeitumfang

Drei Ausbildungsseminare à 40 LE, ein Vorbereitungsseminar und ein Prüfungsseminar (à 20 LE), insgesamt 160 Lerneinheiten (LE)

Inhalte

  • Texte lernen und Märchen behalten – aber wie?
  • Den Lebensweisheiten der Märchen auf der Spur – Deutung und tiefenpsychologischer Hintergrund der Märchen
  • Wirkung von Sprache und Gesten beim Märchenerzählen – den eigenen Erzählstil finden
  • Kreatives Gestalten zum Märchen – Spielen mit Farbe, Märchenwolle, Naturmaterialien, Handspindeln fertigen und spinnen lernen, Gedichte, Lieder, Sprüche …
  • Erzählen für Kinder und Erwachsene – unterschiedliche Erzählstile – unterschiedliche Gestaltung der Erzählkunst
  • Teilnahme an zwei öffentlichen Auftritten der Dozentin: 1 × in der Grundschule, 1 × ein Abend für Erwachsene
  • Kennenlernen einfacher Musik- und Klanginstrumente zur Untermalung
  • Auseinandersetzen mit dem Thema Werbung: Preise, Gestaltung von Flyern, Künstlername

Zielgruppe

Die Ausbildung richtet sich an alle, die Freude an Märchen haben und
aktiv die Geheimnisse der Märchen ergründen wollen.

Abschluss

Die Ausbildung schließt mit einer gemeinsamen, von den Teilnehmer/-innen geplanten und nun praktisch durchgeführten Aufführung ab. Je nach Wunsch in einer Grundschulklasse oder bei einem Märchenabend für Erwachsene. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das Zertifikat und die Lizenz zum/r „Märchenerzähler/-in SKA“.

Voraussetzungen

Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses (9 LE, nicht älter als zwei Jahre) vor Abschluss der Ausbildung.

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
nach oben