Weiterbildung Massage im Kindergarten Von der Kraft der sanften Berührung

Lerneinheiten: 16
Gebühr für Nichtmitglieder: 195,00 €
Gebühr für Mitglieder: 160,00 €
Hinweis zu Gebühren: reine Seminargebühr

Unser Tipp!

Seminarversicherung abschließen, z.B. bei der HanseMerkur Versicherung!


18.05.2020, Bad Wörishofen Bayern

Seminarnummer: 220069
Veranstaltungsort: Bad Wörishofen
Referenten: Thordis Zwartyes
Datum:
18.05.2020, 09:30 Uhr - 19.05.2020, 16:30 Uhr
Status: freie Plätze
Jetzt anmelden

Kinder lernen über ihre Gefühle und nicht über den Verstand. Es ist kein Geheimnis, dass Kinder ohne Körperkontakt nur eingeschränkte Möglichkeiten in ihrer Entwicklung haben.
Das Konzept „Massage in der Kita“ befähigt Erzieher/-innen, Kinder in kleinen Gruppen anzuleiten, sich gegenseitig zu massieren.
Massage im Kindergarten liefert einen Beitrag zur primären Prävention gegen Gewalt, Unfälle und Missbrauch im Kindesalter. Die Berührung verhilft Kindern zu mehr Ausgeglichenheit und fördert die Wahrnehmung mit allen Sinnen.
Die Atmosphäre in der Einrichtung kann durch die Massage mit all ihren Auswirkungen positiv beeinflusst werden. Wer berührt oder berührt wird, reagiert toleranter und achtsamer mit sich selbst und anderen.

Inhalte

  • Vorteile der Massage im Kindergarten
  • Erlernen der Massagetechnik sowie einfühlsames Anleiten von Kindern
  • Auswirkungen der Massage auf Körperfunktionen, Sprachentwicklung und das innere Gleichgewicht der Kinder
  • Prävention von Gewalt, Aggressionen und Missbrauch mittels der Massage
  • Auswirkungen der Massage auf die sozialen Kompetenzen
  • Umsetzung im Kindergartenalltag
  • Elternkompetenz stärken
Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
nach oben