Weiterbildung Mit Kneipp aktivieren Aktivierungsangebote für die Begleitung von Menschen mit Demenz unter Berücksichtigung des biografischen Ansatzes

Lerneinheiten: 16
Gebühr für Nichtmitglieder: 195,00 €
Gebühr für Mitglieder: 160,00 €
Hinweis zu Gebühren: reine Seminargebühr

Unser Tipp!

Seminarversicherung abschließen, z.B. bei der HanseMerkur Versicherung!


14.10.2020, Wadersloh Nordrhein-Westfalen

Seminarnummer: 220072
Veranstaltungsort: Wadersloh
Referenten: Irene Hirschhausen-Spork
Datum:
14.10.2020, 09:30 Uhr - 15.10.2020, 16:00 Uhr
Status: freie Plätze
Jetzt anmelden

Auch wenn die kognitiven Fähigkeiten nachlassen und krankheitsbedingt eingeschränkt sind, sind noch Wahrnehmung und Gefühle bei Menschen mit Demenz vorhanden. Unter Berücksichtigung des biografischen Ansatzes finden wir innerhalb der Kneipp-Lehre natürliche und einfache Ansatzpunkte, um die Lebensgeister zu wecken.
Erlebnisse, Erfahrungen und Fähigkeiten sind die Ressourcen der Betroffenen, die wieder zu finden, zu erkennen und dann zu fördern und zu erhalten sind. Mit regelmäßigen Aktivierungen erreichen wir diese Menschen, fordern sie und fördern das momentane Wohlbefinden.
Die fünf Elemente des Kneippschen Gesundheitskonzeptes eignen sich besonders für die Aktivierung. Vorsichtige und individuelle Wasser-Anwendungen und angepasste Bewegungsangebote erreichen die Betroffenen auf der Wahrnehmungs- und Gefühlsebene. Sie verbessern die Stimmungslage, harmonisieren die Körperfunktionen und unterstützen die körperliche und geistige Beweglichkeit. Kräuter und Lebensmittel sprechen die Sinne an. Schmecken, Riechen, Tasten und Fühlen wecken Erinnerungen an gewohnte alltägliche Dinge und geben Wohlbefinden und Sicherheit. Die Lebensordnung hilft durch genau strukturierte Tagesabläufe mit Angeboten zur Beschäftigung, wie auch zur Ruhe und Entspannung, um aktiv am Leben teilzunehmen, Kontakte zu knüpfen und Kommunikation zu pflegen. 16 LE

Inhalte

  • Grundlagen der Krankheit Demenz
  • Einsatzmöglichkeiten und Anpassung der fünf Elemente des Kneippschen Gesundheitskonzeptes in der Betreuung demenzkranker Menschen
  • Praktische Beispiele
  • Planung von Angeboten im Alltag

Zielgruppe

Mitarbeiter/-in und Betreuungskraft in Senioreneinrichtungen, Kneipp-Gesundheitstrainer/-in, Interessierte und Angehörige von Menschen mit Demenz

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
nach oben

Soweit Sie vor der Nutzung unserer Seite der Verwendung von Cookies und von Webanalysediensten zugestimmt haben, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und in dem Interesse die Benutzerführung zu optimieren bzw. zu ermöglichen und die Darstellung unserer Webseite anzupassen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt werden dürfen, und bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle Cookies durch "Alle akzeptieren":

Ausgewählte akzeptieren Alle akzeptieren

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden, um die Benutzererfahrung zu personalisieren und zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erlaube Cookies und lade diese Ressource