Weiterbildung Ling Zhe – Qigong für die Zellen

Lerneinheiten: 30
Gebühr für Nichtmitglieder: 320,00 €
Gebühr für Mitglieder: 270,00 €
Hinweis zu Gebühren: reine Seminargebühren

Unser Tipp!

Seminarversicherung abschließen, z.B. bei der HanseMerkur Versicherung!


09.06.2022, Bad Wörishofen

Seminarnummer: 222220
Veranstaltungsort: Bad Wörishofen
Referenten: Ingrid Schmid-Bergmann
Datum:
09.06.2022, 17:00 Uhr - 12.06.2022, 12:00 Uhr
Status: freie Plätze
Jetzt anmelden

Ling Zhe bedeutet so viel wie Samen oder Symbol. Es wird als Idee während der Übungen angewendet und soll im geistigen, aber auch im körperlichen Raum projiziert werden, um unser Qi aufzubauen und zu potenzieren. Qi umfasst in der chinesischen Vorstellung der inneren Alchemie drei Ebenen von Substanz oder Energie. Diese Drei-in-Einem werden auch die drei Schätze genannt, die drei Blumen, die drei Juwelen oder die drei Kräuter. Sie werden durch die Begriffe Jing – Qi – Shen ausgedrückt, und führen in den Bereich des Immateriellen. In der Qigong-Praxis, ebenso wie in der T’ai Chi Ch’uan-Praxis, durchläuft man immer wieder einen inneren Verfeinerungsprozess, der sich jeweils über diese drei Arten von Energie wahrnehmen lässt. Dies setzt eine intensiv gebildete Wahrnehmungsfähigkeit voraus. Diese Wahrnehmung der drei Schätze kann nur auf dem Boden unmittelbarer Erfahrung wachsen. Diese Erfahrung machen wir in den speziell dafür entwickelten Übungen.

Inhalte

  • Einführung in Theorie des speziellen Qigongs
  • Grundlage: Meditation – Imagination – Bewegung
  • 8 Übungen des Ling Zhe Qigong
  • Die praktische Arbeit mit dem Samen-Symbol des Ling Zhe
  • Wahrnehmungsübungen

Voraussetzung

Übungserfahrung mit Qigong

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
nach oben

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben