Aromapflege als komplementäre Maßnahme im Schmerzmanagement Weiterbildung für Fachkräfte in der Pflege

Lerneinheiten: 8
Gebühr für Nichtmitglieder: 125,00 €
Gebühr für Mitglieder: 90,00 €
Hinweis zu Gebühren: inklusive 5 € Materialkosten, reine Seminargebühr

Unser Tipp!

Seminarversicherung abschließen, z.B. bei der HanseMerkur Versicherung!


13.05.2020, Bad Wörishofen

Seminarnummer: 220518
Veranstaltungsort: Bad Wörishofen
Referenten: Maria Hoch
Datum:
13.05.2020, 09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Status: freie Plätze
Jetzt anmelden

Seitdem das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) in den nationalen Expertenstandards ein zielgruppenspezifisches, aktuellen Wissen zu nichtmedikamentösen Maßnahmen der Schmerzlinderung fordert, spielt die Aromapflege eine immer größere Rolle als unterstützende, komplementäre Maßnahme im Schmerzmanagement. Zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen belegen die erfolgreiche Behandlung und Linderung von Schmerzen mit ätherischen Ölen, inklusive deren ganzheitliche, d.h. körperlichen, psychischen und seelischen Wirkweisen dar.

Sie erfahren in diesem Seminar, wie Schmerzen entstehen und dazu die begleitende, nachweisliche Schmerzlinderung der ätherischen Öle in der Aromapflege sowie für akute und chronische Schmerzen.

Die Auswertung einer Anwendungsbeobachtung bei der aromapraktischen Verwendung eines Aromapflege-Öls bei Schmerzen rundet diesen Tag ab. 

Inhalte

  • Aromapflege und Aromatherapie
  • Ölmonographien
  • Schmerzlindernde Öle, Aromapflege-Öle
  • Anwendungsmöglichkeiten wie Einreibungen, Auflagen, Ölkompressen
  • Erfahrungsberichte
  • Dokumentationsbeispiele

Zielgruppe

Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Altenpfleger/-in, Kneipp-Gesundheitstrainer/-in SKA, pflegende Angehörige und alle Interessierten

 

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
nach oben