Weiterbildung Schnupperworkshop Faszien-Fitness-Flow

Lerneinheiten: 8
Gebühr für Nichtmitglieder: 120,00 €
Gebühr für Mitglieder: 85,00 €
Hinweis zu Gebühren: reine Seminargebühr

Unser Tipp!

Seminarversicherung abschließen, z.B. bei der HanseMerkur Versicherung!


22.02.2020, Bad Wörishofen

Seminarnummer: 220415
Veranstaltungsort: Bad Wörishofen
Referenten: Uwe Kloss
Datum:
22.02.2020, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Status: Anmeldung nicht möglich

In diesem Seminar verschaffen wir uns zunächst einen Einblick un das Fasziennetzwerk und in die neu gewonnenen Erkenntnisse über dieses Körpersystem. Welches sind gängige Methoden des Faszientrainings und was kennzeichnet ein präventiv wirksames Faszientraining, welches sich rhythmisch-dynamischer Bewegungsabläufe bedient? Die Antwort darauf erfahren Sie in der Praxis: Sie erlernen zunächst, mit welcher Qualität und Intensität Sie spezifische Bewegungsformen und -abläufe durchführen sollten, um wesentliche Leitbahnen des Fasziennetzwerkes zu trainieren. Dies wird Ihre eigene Unterrichtspraxis bereichern. Danach erleben Sie ein umfassendes, fasziales Bewegungstraining mit Musik, das die zuvor vermittelten Bewegungen fließend miteinander verbindet.

Insgesamt lernen Sie in diesem Seminar ein einzigartiges Verfahren kennen, das bei faszialem Training Freude, Wohlgefühl und Flow bewirkt. 8 LE

Zielgruppe

Offen für Interessierte

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
nach oben

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben