Weiterbildung TaiChi-Qigong in 28 Schritten und die Wirbelsäule

Lerneinheiten: 16
Gebühr für Nichtmitglieder: 230,00 €
Gebühr für Mitglieder: 195,00 €
Hinweis zu Gebühren: reine Seminargebühren

Unser Tipp!

Seminarversicherung abschließen, z.B. bei der HanseMerkur Versicherung!


18.12.2020, Bad Wörishofen

Seminarnummer: 220225
Veranstaltungsort: Bad Wörishofen
Referenten: Ingrid Schmid-Bergmann
Datum:
18.12.2020, 17:00 Uhr - 20.12.2020, 12:00 Uhr
Status: freie Plätze
Jetzt anmelden

TaiChi-Qigong in 28 Schritten wirkt, wenn es nach seinen Prinzipien geübt wird, immer auf den gesamten Organismus. Im Spektrum der Therapiemethoden der chinesischen Medizin wird dem Qigong die umfassendste Wirkung zugesprochen. Die Übungsform TaiChi-Qigong in 28 Schritten wirkt in ihrer Gesamtheit auf alle Funktionen des menschlichen Organismus und unterstützt den freien Fluss von Qi und Blut. Nicht nur aus der Sicht der chinesischen Medizin, sondern ebenso aus Sicht der westlichen Medizin, stellen die Körperhaltungen der TaiChi-Qigong in 28 Schritten-Formen Idealhaltungen dar, die physiologische Funktionen in optimaler Weise unterstützen. Der chinesischen Medizin liegt eine ganzheitliche Vorstellung von Seele, Geist und Körper zugrunde. Krankheit versteht sie als Störung des Energiehaushalts. Diese lässt sich im Sinne von Verteilen, Ausgleichen und Harmonisieren, aber auch durch die hohe Kunst der Wahrnehmungsschulung im Qigong und T’ai Chi Ch‘uan beheben. Die Übungen aus der traditionellen Gesundheitsschule des TaiChi-Qigongs in 28 Schritten werden in diesem Seminar ausführlich erklärt und geübt. In diesem Zusammenhang wird das Netzwerk der Faszien des Rückens und des ganzen Körpers verständlich und die Besonderheiten der meditativen Übungen, die helfen, die inneren Kräfte zu mobilisieren und die ihnen zugrunde liegenden Qualitäten in sich lebendig werden zu lassen, als Potential für Heilung und Ganzwerdung. 

Inhalte

  • Feinkorrektur und Energiearbeit der 28 Übungen
  • Lernen der Vorstellungsübungen und der fortgeschrittenen Übungen, um die Übungen und den Rücken energetisch zu erspüren
  • Bewahren der Vorstellung in den 3 Dantien
  • Theorie zu Wirbelsäule und Meridiansystem
  • Spezielle Übungsweise und Anwendungen für die Wirbelsäule

Voraussetzung

Übungserfahrung mit Qigong

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
nach oben