Weiterbildung YOGA, Füße und die Wiederentdeckung der Langsamkeit

Gebühr für Nichtmitglieder: 300,00 €
Gebühr für Mitglieder: 260,00 €
Hinweis zu Gebühren: reine Seminargebühr

Unser Tipp!

Seminarversicherung abschließen, z.B. bei der HanseMerkur Versicherung!


21.11.2019, Bad Lauterberg

Seminarnummer: 219139
Veranstaltungsort: Bad Lauterberg
Referenten: Ulrike Grunert
Datum:
21.11.2019, 16:00 Uhr - 24.11.2019, 12:30 Uhr
Status: auf Warteliste
Auf Warteliste setzen

Am Donnerstag und Freitag werden wir uns mit dem Thema "Füße" beschäftigen und am Samstag und Sonntag über die Gehmeditation und Asanas aus dem Yin Yoga immer mehr auf uns selbst zugehen!

YOGA und die Füße
"Der Fuß ist ein Kunstwerk aus 26 Knochen, 19 Muskeln und 107 Bändern. Ein Kunstwerk braucht einen Rahmen, keinen Käfig."  Leonardo Da Vinci 
Die Füße tragen uns durchs Leben, verwurzeln uns mit der Erde und geben uns Aufrichtung und Standkraft. Schuhe und Socken engen die Füße oft sehr ein - die Muskeln verkümmern, Gelenke verformen sich. Die Bedeutung der Füße und weiter die Unterschenkelmuskulatur für die Gesundheit der Knie und des Rückens wird oft unterschätzt. Mit Yoga können wir die Füße beleben, kräftigen und entspannen!

Mit Yoga zurück zur Langsamkeit
 "Wenn Du es eilig hast, gehe langsam." Dieses Zitat stammt von dem Zeitmanagement-Experten L.J. Seiwert.
Immer mehr Aufgaben müssen in kürzerer Zeit absolviert werden - viele von uns hetzen nur noch durch den Tag. Am Abend fühlen wir uns erschöpft und energielos. Wer und was sind uns im Leben wirklich wichtig und nachhaltig von Bedeutung? Yoga hilft uns Innezuhalten, zu Entschleunigen - in der Ruhe wieder Kraft zu finden, uns zu begegnen. In diesen Tagen üben wir passende Asanas - auch aus dem Yin-Yoga, Atemtechniken, Meditationen und Entspannung - um wieder mit Freude in die kommende Adventszeit zu starten. 30 LE

Zielgruppe

Yogalehrer/-in, fortgeschrittene Yogaübende

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
nach oben