Weiterbildung Zeit für mich – ein Sommerseminar mit Inhalten aus der Tradition des Yoga und Ayurveda

Lerneinheiten: 30
Gebühr für Nichtmitglieder: 300,00 €
Gebühr für Mitglieder: 260,00 €
Hinweis zu Gebühren: reine Seminargebühr

Unser Tipp!

Seminarversicherung abschließen, z.B. bei der HanseMerkur Versicherung!


16.07.2020, Bad Lauterberg

Seminarnummer: 220135
Veranstaltungsort: Bad Lauterberg
Referenten: Monika Swoboda
Datum:
16.07.2020, 18:00 Uhr - 19.07.2020, 12:00 Uhr
Status: freie Plätze
Jetzt anmelden

Die Tradition des Yoga und Ayurveda steht in diesem Seminar im Mittelpunkt. Die Wissenschaft des Ayurveda steht u.a. für ein langes, gesundes und glückliches Leben. Auch die Tradition des Yoga ist eine uralte Heilkunst und Wissenschaft vom Leben. Hier geht es um die Erfahrung des Menschen mit der eigenen Natur, die sich in unterschiedlichen Formen der Körper- und Sinneserfahrungen widerspiegelt.

Das Seminar richtet sich an Yogalehrende und erfahrene Yogaübende zugleich, die sich ihrer eigenen Kraft (Balam) nähern möchten. Jede und jeder von uns steht innerlich in enger Wechselbeziehung zu den äußeren Verhältnissen der Natur und den Rhythmen. Mehr oder weniger fühlen wir uns mit diesen Rhythmen in Einklang. Daher ist es wichtig, Einseitigkeiten im Lebensrhythmus aufzuspüren und Übergänge zu schaffen.

Das flexible Gleichgewicht kann mit den unterschiedlichsten Yogahaltungen im Rhythmus der Atmung immer wieder erfahren werden. Während der Entspannungs- oder Stilleübungen lassen wir dem Körper ganz bewusst Zeit und lenken den inneren Blick auf die Äußerungen des Körpers und auf die Atmung.

Es entsteht eine Zeit der Ruhe, in der die Herausforderungen des Alltags spürbar und von jeder einzelnen Person in Bezug auf das eigene Leben verstanden werden können. An einem Abend kochen wir gemeinsam eine nahrhafte ayurvedische Suppe, die alle Doshas zufriedenstellt sowie eine leckere Süßspeise vorweg.

Zielgruppe

Yoga-Lehrer/-innen (auch in der Ausbildung), fortgeschrittene Yogaübende

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
nach oben