Weiterbildung Wickel, Auflagen und Kompressen

Ein bewährtes Hausmittel nach Kneipp sind die vielseitig einsetzbaren Wickel-Anwendungen. "Kneippsche Wickel", im Sinne einer Reiz-Reaktions-Regulationstherapie angewendet, können das Wohlbefinden steigern, die körpereigenen Kräfte unterstützen sowie Befindlichkeitsstörungen, auch im Krankheitsprozess, lindern.
Ob im Pflegealltag oder in der Gesundheitsförderung, Wickel-Anwendungen können neben chronischen Schmerzen und örtlichen Entzündungen auch aufgrund ihrer stark entspannenden Wirkung zum Einsatz kommen.
In diesem Seminar erfahren Sie Ihr Wissen und gewinnen Sicherheit in der praktischen Umsetzung. Sie erfahren mehr über die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Wickelanwendungen, die verschiedenen Wickeltechniken sowie über die Verwendung zusätzlicher Wirkfaktoren durch Zusätze pflanzlicher, mineralischer oder tierischer Herkunft. 16 LE

Zielgruppe

Kneipp-Gesundheitstrainer/-in SKA, Gesundheitspädagoge/-in SKA mit dem Schwerpunkt Natürliche Reize, Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Altenpfleger/-in sowie Mitarbeiter/-in zertifizierter Einrichtungen, die  den entsprechenden Grundlehrgang besucht haben.

Hinweis

Aufgrund der intensiven Praxisarbeit ist die Teilnehmerzahl auf 14 Personen begrenzt.

Uhrzeiten

Beginn: Freitag, 15:00 Uhr
Ende: Sonntag, 12:00 Uhr

Seminarinformationen
Lerneinheiten:
16
Gebühr für Nichtmitglieder:
€ 195,00
Gebühr für Mitglieder im Kneipp-Verein:
€ 160,00
Hinweis zu Gebühren:
reine Seminargebühr
Datum:
08.02.2019 – 10.02.2019
Ort:
Bad Lauterberg
Referentin:
Heike Gödeke
Seminar-Nr.:
219052
Status:
freie Plätze
Sebastian-Kneipp-Akademie (SKA)

Adolf-Scholz-Allee 6 - 8
86825 Bad Wörishofen

Telefon: 08247 3002-132 oder -133
Telefax: 08247 3002-198

E-Mail: ska@kneippbund.de
Internet: www.kneippakademie.de