Weiterbildung T’ai Chi Dao: Die 32er Yang-Stil Säbelform nach Chen Yanlin

Lerneinheiten: 30
Gebühr für Nichtmitglieder: 320,00 €
Gebühr für Mitglieder: 270,00 €
Hinweis zu Gebühren: reine Seminargebühr

Unser Tipp!

Seminarversicherung abschließen, z.B. bei der HanseMerkur Versicherung!


02.12.2021, Bad Wörishofen

Seminarnummer: 221222
Veranstaltungsort: Bad Wörishofen
Referenten: Christian Auerbach
Datum:
02.12.2021, 16:00 Uhr - 05.12.2021, 12:00 Uhr
Status: freie Plätze
Jetzt anmelden

Die traditionellen Waffenformen innerhalb der Yang-Familie umfassen das Training von Säbel, Schwert und Langstock/Speer. Dabei wird der Säbel als die grundlegende Übungsform für das Waffentraining angesehen. Die Bewegungen sind klar und eindeutig, die Handbewegungen fließen mit den Waffenbewegungen ineinander, die Mitte führt präzise die Bewegung.
In der Yang-Familie gibt es 2 Säbel-Übungsformen, die eine wurde zu Anfang der 1940er-Jahre von dem Yang Chengfu-Schüler Chen Yanlin in einem Buch festgehalten, die andere wurde 1959 von Fu Zhongwen der Öfentlichkeit präsentiert. Wir werden die ältere Übungsform, die näher an den Grundtechniken ist, studieren.
Wir üben die Bewegungsform Schritt für Schritt ein. Übungen in Ruhe ergänzen. Wenn die Zeit es zulässt, beschäftigen wir uns noch mit einer Partnerübung aus dem Repertoire von Fu Zhongwen. Dazu kommen theoretische Hintergründe und westliche Modelle als Verständnishilfe. 

Inhalte

Praxis:

  • 32er Yangstil-Säbel (Chen Yanlin-Variante)
  • Übungen zur Bewegungs- und Aufmerksamkeitsqualität
  • Stille Übung (Jing Gong)
  • Säbel-Partnerübung nach Fu Zhongwen

Theorie:

  • Allgemeine T’ai Chi-Theorie und -Methodik
  • westliche Modelle als Verständnishilfe
  • Verhältnis Bewusstsein und Körper

Voraussetzung           

Erfahrung mit T’ai Chi Ch’uan (mind. 3 Jahre)

Hinweis

Bitte einen T’ai Chi-Säbel oder ein (Aikido-)Bokken mitbringen.

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
nach oben

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben