Übungsleiter/-in Übungsleiter/-in T'ai Chi Ch'uan SKA

Gebühr für Nichtmitglieder: ab 349,00 €
Gebühr für Mitglieder: 299,00 €

Unser Tipp!

Seminarversicherung abschließen, z.B. bei der HanseMerkur Versicherung!


29.11.2024, Bad Wörishofen Beginn einer neuen Ausbildungsreihe (Einführungsseminar)

Seminarnummer: 224206
Lerneinheiten: 24
Veranstaltungsort: Bad Wörishofen
Referenten: Ingrid Schmid-Bergmann
Datum:
29.11.2024, 15:00 Uhr - 01.12.2024, 13:00 Uhr
Gebühr für Nichtmitglieder: 349,00 €
Gebühr für Mitglieder: 299,00 €

Gesamtpreis: MG 3.199 €, NMG 3.849 €
pro Ausbildungsseminar: MG 533 €, NMG 641 €, zzgl. Kosten für dieses Einführungsseminar, zzgl. 129 € Prüfungsgebühr im 6. Ausbildungsseminar. Darüber hinaus sind ca. 100 € für zusätzliche Literatur einzuplanen.

Status: freie Plätze
Jetzt anmelden

T’ai Chi Ch’uan ist eine aus China stammende Bewegungskunst, deren Ausübung die Möglichkeit zur persönlichen Entfaltung gibt, und die in sich Aspekte der Meditation, der Gesundheitsförderung und der Selbstverteidigung bzw. Kampfkunst vereint. Innere Ruhe bei langsam fließenden, mit Bewusstheit und Atem koordinierten Bewegungen hilft uns zu entspannen, den eigenen Rhythmus zu finden und unsere Lebensenergie zu aktivieren und zu pflegen. Die körperlichen, mentalen und geistigen Aspekte können wesentlich zu unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden beitragen.
In der Grundausbildung wird eine theoretisch und praktisch umfassende Übersicht der T’ai-Chi-Ch’uan-Praxis vermittelt. Die dargebotenen Übungsreihen werden intensiv geübt, vertieft und korrigiert. 320 LE

Aufbau/Zeitumfang

Ein Einführungsseminar (25 LE), fünf Ausbildungsseminare (47 LE) und ein Prüfungsseminar (40 LE). Der Grundkurs dauert insgesamt drei Jahre und umfasst 320 LE (einschließlich 20 LE zur Erstellung einer Hausarbeit).

Inhalte

  • Philosophischer und geschichtlicher Hintergrund
  • Die Formen im T’ai Chi Ch‘uan:
  • Kurzform des Yang-Stils des T’ai Chi Ch’uan nach Cheng Man Ch’ing (37 Bilder)
  • Lange Form des Yang-Stils des T’ai Chi Ch’uan nach Cheng Man Ch’ing
  • Partnerübungen: Push-Hands
  • Einführung in die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
  • Die fünf Wandlungsphasen
  • Die zwölf Meridiane
  • Kleiner Energiekreis, Großer Energiekreis
  • Die drei Dantian
  • Einführung in die Grundlagen der Gesundheitsförderung und Prävention
  • Einführung in die Kneippsche Gesundheitslehre

Ausbildungsziele

Fachliche Befähigung zur kompetenten Leitung von T’ai-Chi-Ch’uan-Gruppen: Es können selbstständig wöchentliche Kurse im Bereich der Gesundheitsförderung durchgeführt werden. Sie verfügen nach Abschluss über das hierfür erforderliche medizinische, psychologische und pädagogisch-didaktische Basiswissen, um einzelne Personen zu einem gesundheitsfördernden Lebensstil anzuregen.

Zielgruppe

Offen für alle bewegungsinteressierten Menschen

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss (Hausarbeit plus schriftlich ausgearbeitete und praktisch durchgeführte Lehrprobe und Demonstration) erhalten Sie das Zertifikat und die Lizenz „Übungsleiter/-in T’ai Chi Ch’uan SKA“.

Voraussetzung

Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses (mind. 9 LE, nicht älter als zwei Jahre) vor Abschluss der Ausbildung.

Hinweis

Das Curriculum unserer Ausbildung ist vom „Deutschen Dachverband für Qigong und Taijiquan“ (DDQT) anerkannt. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung können Sie eine Legitimation vom DDQT erhalten.

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Bekannten:
nach oben

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

YouTube-Videos laden

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OpenStreetMap anzeigen